April 2005 / WasserBotschaft

realisierung | Vom 25. bis 29. April 2005 fand eine weitere einwöchige Aktion mit den Schülern aus Jena und aus dem europäischen Ausland statt [>WasserBotschaften / Schülerwerkstatt] .

Auf der Höhe des Burgauer Weges entlang der Bahnlinie bemalten die Schüler auf Gerüsten in rund 7m Höhe ein 80m langes Teilstück der Trasse. Grundlage für die Rohrbemalung waren die im Februar erarbeiteten Entwürfe. Angeleitet wurden sie abermals von zwei Künstlern aus Mittelamerika, die bereits im Vorfeld Hilfestellung in Form von groben Vorzeichnungen auf die Rohre erbrachten.