Mai 2015 / CircusRomantik

Workshop und Gala | Licht, Romantik, Artistik, Akrobatik, Zirkus und Fernwärmeleitungen – was hat das miteinander zu tun? Dieser Frage widmete sich mit viel Phantasie und Kreativität eine Zirkus-Gala Mitte Mai 2015.

Unter der Leitung des Profiartisten, Performance-Künstlers und gebürtigen Jenensers Hanno Burger aus Frankreich erarbeiteten zehn Jugendliche über drei Tage eine Zirkusnummer. Im Mittelpunkt des Spektakels standen die Fernwärmeleitungen der Jenaer Stadtwerke, die das Bühnenbild für Artistik und Luftakrobatik bildeten.

www.circus

Fotomontage Projektidee

Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelte sich der Ort am Burgauer Weg in der Nähe des großen Glashauses in eine Zirkusszenerie der besonderen Art: Licht, Farbe, Musik und die Performance der Jugendlichen transportieren die Fernwärmeleitungen aus der Alltäglichkeit in die besondere Welt des Zirkus.

4L5B1012_www

Die Abendgala